Erntedankfest des OGV Eiweilergut besucht

Ein wenig Sonnenschein und angenehme Temperaturen sowie das reichhaltige Angebot an Speisen und Getränken lockten am Sonntag, 29.09.2019, sehr viele Besucher zum Vereinsheim des OGV. Das Gelände rund ums „Schnapsheisje“ in Hellenhausen war zur Mittagszeit bis auf den letzten Platz gefüllt.

Erntedankfest OGV 2017Nicht nur in dem gemütlichen Festzelt sondern auch unter freiem Himmel verweilten unsere Gäste mehrere Stunden und verliehen dem Fest damit bereits einen gelungenen Anfang.
„Die Erbsensuppe des OGV ist doch die Beste“, fanden viele Besucher und kamen mit ihren Gefäßen zum „Schnapsheisje“, um das Mittagessen für sich und die Familie mit nach Hause zu nehmen.
Bereits gegen 13.30 Uhr waren jedoch „Spießbraten und Hoorische“ ausverkauft. Aber Hunger leiden musste niemand, dann es gab ja noch den Grillstand und das Kuchenbuffet.
Auch das übrige Angebot war groß: Kinder konnten mit Naturmaterialien basteln oder sich schminken lassen.
Der Verkaufsstand der Imkerei Erik Pfänder und die ausgestellten Dekorationsartikel der „Kreativen Manufaktur“ des OGV Eiweiler fanden zudem reges Interesse.
Ein weiterer Höhepunkt aber war der Auftritt der Band „Zartbitter“. Trotz einsetzendem Regen gelang es den Musikern die Besucher in ihren Bann zu ziehen und mit ihren Songs für eine angenehme Unterhaltung zu sorgen.
Wegen eines angekündigten, schweren Sturms mussten die vielen fleißigen Helferinnen und Helfer bereits um 19.30 Uhr mit dem Abbau der Zelte beginnen, sodass das Fest um 20.00 Uhr seinen Abschluss fand.
Der OGV Eiweiler bedankt sich bei den vielen Besuchern für ihr Kommen. Dadurch haben wir sehr viel Zuspruch und Solidarität erfahren, gerade in der jetzt schwierigen Zeit.
Dieser insgesamt positive Eindruck konnte auch durch unterschiedliche Hindernisse am Fahrbahnrand rund um „Schnapsheisje“ nicht wesentlich eingetrübt werden.